Herzlich Willkommen Jägerhof Mellikon





Der Jägerhof Mellikon und ein bisschen

von seiner Geschichte



Der Jägerhof

An der Ostfassade am hinteren Eingang steht die Jahreszahl 1925, mit grosser Wahrscheinlichkeit wurde damals aus dem Bauernhof eine Gastwirtschaft gebaut.
Am vorderen Eingang steht die Jahreszahl 1988, damals wurde der Jägerhof umfassend renoviert und um den Küchenanbau ergänzt.
1999 bis 2005 stand das Gebäude leer, in dieser Zeit wurde leider nicht geheizt, wodurch einige Schäden entstanden.
Nach dem Kauf durch Annie und Hansruedi Frauenfelder wurde im ersten Halbjahr 2006 alles renoviert. Dabei wurde sehr darauf geachtet, dass am Charakter des Hauses Jägerhof möglichst wenig verändert wurde.



Und die Zukunft?



Das Restaurant Jägerhof soll als kleines feines Beizli bleiben und weiterhin ein attraktiver, gemütlicher Begegnungsort in Mellikon sein.
Wir hoffen und zählen auf unsere Gäste, denen es in unserer einfacheen Gastwirtschaft wohl ist, und die uns stehts helfen, mit guten Ideen den Betrieb weiter zu entwickeln.
Klein aber fein, ist Ihrem Gastgeber und Koch Markus Binder, einem echten Melliker mit Herzblut sehr wichtig. Er setzt auf möglichst regionale Zutaten und Erzeugnisse.
Die Melliker wünschen sich nach der Pizzaia und Restorante Jägerhof wieder ein echtes Landbeizli mit Stil, diesem Wunsch wollen Markus Binder und sein Jägerhof Team gerne nachkommen.